Seiten

Montag, 16. Juli 2012

Menü für Zwei

Ihr Lieben, nun ist seit dem letzten Post schon wieder soooo viel Zeit ins Land gegangen. Leider hat es mit gesundheitlich wirklich ziemlich umgehauen und ich erhole mich nur langsam, da steht der Blog halt hinten an!

Inzwischen geht es mir aber schon wieder so gut, dass ich für meinen Mann und mich ein kleines, aber feines Menü für Zwei zaubern konnte. Es war einfach wunderschön und ich habe es sehr genossen mal wieder etwas aufwendiger kochen zu können. Das ist für mich Erholung pur und überhaupt keine Arbeit! Ich liebe es ein Menü erst tagelang zu planen und zusammenzustellen und dann ganz in Ruhe zu kochen.
 Ein liebevoll gedeckter Tisch gehört natürlich auch dazu. Ganz rechts seht ihr die selbst gebackenen Buttergrissini, die es vorab zum Knabbern gab.
Vorspeise: Büffelmozarella, Ofentomaten, Basilikumpesto
 Zwischengang: Rotbarbenfilet auf Rosmarincreme mit karamellisierten Orangen-Fenchel.
 Hauptgang: Lammrücken mit Marillenreis und Kaffeesauce, nach einem Rezept der wunderbaren Eline
Dessert: Kirschtarte

Wie immer gilt, bei Interesse reiche ich die Rezepte gerne nach!