Seiten

Samstag, 5. März 2011

Zitronenmuffins

Wie von euch gewünscht hier das Rezept.

Das Original-Rezept stammt von hier.

300 g Mehl mit einem Paket Backpulver und 150 g Puderzucker vermischen. 100 g Butter zerlassen und mit zwei Eiern, der abgeriebenen Schale einer Zitrone, Vanillemark und 200 g Buttermilch verrühren.

Ich hatte keine Buttermilch, deshalb habe ich 100 ml Milch mit dem Saft einer Zitrone und einigen Löffeln Mango-Zitronen-Joghurt auf ca. 200ml Flüssigkeit aufgefüllt.

Die flüssige Mischung zur Mehlmischung geben und zügig verrühren. In Muffinförmchen füllen und bei 180°C ca. 15 min backen.

Soooo lecker!

Die Förmchen sind aus Silikon und es gab sie letztes Jahr zu Ostern beim Kaffeeröster. Bei mir wären sie fast in die Mülltonne gewandert, weil mir die Muffins immer kleben geblieben sind. Dann bekam ich aber von meiner Lieblingsbloggerin den Tipp sie mal mit wenig Butter einzufetten und siehe da...! Nun dürfen sie in meinem Schrank bleiben.

Habt ein schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Danke für das leckere Rezept! :o)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. *lach
    Und ich hatte mich schon gewundert, warum du IN DEN Förmchen dann doch noch gebacken hast!
    Sehen doch soooo schön aus!
    Wen stört denn da so ein bisschen kleben?

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Förmchen finde ich super. Bei mir stapeln sich jede Menge aus Papier im Schrank. Werde mich mal auf die Suche nach einer anderen Variante begeben. Das Rezept werde ich bestimmt mal ausprobieren. Muffins kommen hier immer super an.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Danke Dir fürs Rezept!!!
    Die Muffins gbts heute zum Nachmittagskaffee (wenn sie bis dorthin überlebe..;-)
    GGLG.und Dir ein schönes Wochenende
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das leckere Rezept! Bitte wie bearbeitest Du Deine Bilder sooooo toll!!!! Einzigartig!
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  6. Yummieh! Das hört sich leeeeeecker an!
    Hab mir das Rezept gleich kopiert und gespeichert :o)
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende mit gaaanz viel Sonne!
    GGLG Sophie

    AntwortenLöschen
  7. Ich möchte mich auch für dieses tolle Rezepte bedanken. Das klingt so lecker und werde ich sicherlich diese Woche backen!

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. hallo mila,
    hmmmm.. das sieht aber lecker aus! ich liebe buttermilch und hatte auch gerade welche mit frischem obst zum frühstück :)
    die rezepte sind allesamt aus dem buch "genial kochen mit jamie oliver". wenn du magst, schicke ich sie dir gerne zu!
    liebste grüße und ein tolles restwochenende,
    rike

    AntwortenLöschen