Seiten

Montag, 29. November 2010

Winterwunderland

War das nicht ein tolles Wochenende? Der Winter zeigte sich hier bei uns wirklich von seiner besten Seite. Da musste ich einfach raus und Fotos machen.
 Unglaublich wie lang diese "Froststacheln" werden können.
 Zum Schluss wurde mir noch ein richtig schön kitschiger Sonnenuntergang geboten.
Und das wird wohl das Motiv unserer diesjährigen Weihnachtskarten werden, oder findet ihr das zu wenig weihnachtlich?

Sonntag, 28. November 2010

Der Erste!

Ihr Lieben, ich danke euch sehr für eure Kommentare zu meinem letzten Post. Ich scheine ja wirklich nicht die Einzige zu sein, die unter mangelnder Weihnachtsstimmung leidet. Aber ich habe ein super Rezept dagegen gefunden! Ich war gestern mit meinem neuen Spielzeug im Winterwunderland und habe geknipst wie verrückt. Die Bilder gibt es morgen! Und auf einmal war sie da die Stimmung, die weihnachtliche! 

So konnten wir heute morgen doch noch die erste Kerze anzünden...oder eher die ersten zwei! Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden welche Kerzen ich nehmen soll und so hat unser Adventskranz dieses Jahr acht Kerzen!
Ich wünsche euch einen wundervollen ersten Adventssonntag!

Freitag, 26. November 2010

Sie kommt einfach nicht!

Ich weiß überhaupt nicht was los ist, sie will einfach nicht kommen...die Weihnachtsstimmung! 

Überall auf euren Blogs sehe ich schon tolle Deko und ich? Ich habe einfach keine Lust! Deshalb sind auch zwei Pinienzapfen bisher das einzige was es in unsere Wohnung geschafft hat...

Aber durch die Linse meines neuen Spielzeuges betrachtet, bin ich von den beiden ganz begeistert.

Seit meinem Geburtstag bin ich glückliche Besitzerin eines Makros!!! Außerdem habe ich mich an Photoshop gewagt. Ob ich damals allerdings jemals zurechtkomme bleibt abzuwarten!

Ich wünsche euch ein wunderschönes erstes Adventswochenende. Seit ihr schon in Weihnachtsstimmung?

Mittwoch, 17. November 2010

Kostbarkeiten hinter Glas

Ich habe mir am Samstag die erste Amaryllis gekauft. Am Liebsten sind mir die gefüllten weißen. Sie haben so eine wundervolle Ausstrahlung, die unter meiner großen Glasglocke besonders gut zur Geltung kommt.
Und da unter der Glocke sonst immer meine alte Madonna aus Bauernsilber steht, bekommt sie etwas Gesellschaft.

Ich finde die beiden passen wunderbar zusammen!
Mögt ihr Amaryllis auch so gerne wie ich? Ganz klassisch in rot oder auch lieber in weiß? Ich habe sie heute auf dem Markt sogar in gelb gesehen. Das ist ja nicht so meins...

Donnerstag, 11. November 2010

Sie ist gefallen...

Die Entscheidung! Wir fahren nach Schweden! *juchhuuuuu* Ich freue mich schon so, Göga eher weniger. Er hat schon angekündigt einen erhöhten Alkoholvorrat mitnehmen zu wollen...! :-)

Habt vielen Dank für eure lieben Kommentare und Ratschläge. Auch meine Schwester und mein Schwager haben sich sehr darüber gefreut.

Montag, 8. November 2010

Sollen wir oder sollen wir nicht?

Nachdem nun alles gewaschen ist und die gesamte Familie entlaust behandelt wurde, kann ich mich heute mal wieder um andere, viel schönere Dinge kümmern...um Urlaub! Genauer um unseren Sommerurlaub 2011.

Meine Schwester besitzt in Schweden ein zauberhaftes Haus. Es liegt wunderschön, umgeben von Wäldern an einem See, inmitten der schwedischen Pampa! Mein holder Göttergatte meint, dass sich unsere beiden Zwerge (und er) dort zu Tode langweilen werden!
Nun weiß ich aber doch, dass es in der Bloggergemeinde einige erklärte Schwedenfans gibt. Also Mädels, schreibt mir bitte bis die Tasten glühen, was kann man in Schweden, genauer in der Nähe von Trollhättan, mit zwei kleinen Rackern so alles unternehmen.
Oder ist Schweden eher nichts für einen Familienurlaub mit kleinen Kindern! Bitte helft mir...sollen wir oder sollen wir nicht?

Übrigens diese zauberhaften Bilder sind freundliche Leihgaben meines Schwagers. Vielen Dank!

Nachtrag: Nur um das ganz klar zu stellen, ICH will unbedingt dort Urlaub machen! Nur Göga...! :-)

Sonntag, 7. November 2010

Es gibt Dinge...

...die braucht kein Mensch!

Ich glaube mehr muss ich nicht sagen...oder?

Euch noch einen schönen Sonntag, ich geh dann mal weiter waschen!

Nachtrag: 15.15 Uhr, meine Waschmaschine verweigert jeden weiteren Dienst! Ich könnte nur noch heulen! Morgen muss dann wohl erstmal der Kundendienst her!


Noch ein Nachtrag: 17.30 Uhr, ich habe die Wama wieder soweit hinbekommen, dass sie den Dienst wieder aufnimmt. Drückt mir die Daumen dass es so bleibt!

Samstag, 6. November 2010

Der Winter wird bitterkalt!

Woher ich das weiß? Ganz klar, ich habe noch NIE so früh angefangen mir Winterspeck anzufuttern...! :-)

Hier mein aktuelles Suchtmittel:

Rittersport Orange-Marzipan...sooo lecker!

In diesem Sinne wünsche ich euch ein kuscheliges Wochenende!

Mittwoch, 3. November 2010

Kürbis-Tiramisu

Erst einmal vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Menü. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Und natürlich verrate ich euch auch gerne das Rezept für das Tiramisu.

Die Mengenangaben reichen für vier Portionen in einer Menüfolge. Wenn ihr das Tiramisu nur als Nachtisch nach einem Gericht servieren wollt, dann solltet ihr vielleicht die Mengen etwas erhöhen.

Kürbis-Tiramisu

Ca. 100g Kürbis würfeln und in etwas Apfelsaft weich dünsten, pürieren und erkalten lassen.
250g Mascarpone mit 50g gesiebten Puderzucker und einem El Vanillezucker cremig rühren. Das Kürbismus unterziehen und mit einer Messerspitze Kardamom und einem kräftigen Schuss Rum abschmecken. Eine halbe Packung Löffelbiskuits in eine Mischung aus kaltem Espresso, ordentlich Rum und einem Schuss Milch tauchen und abwechselnd mit der Creme in Portionsgläser schichten.

2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und kurz vorm Servieren mit Kakao bestäuben.

Guten Appetit!

Montag, 1. November 2010

Kürbis am Samstag

Am Samstag hatten wir liebe Freunde zu Besuch, für die es immer eine reine Freude ist zu kochen. Und auch wenn ich mit Halloween so gar nichts am Hut habe, so mag ich doch Kürbis zu dieser Zeit besonders gerne. Also war schnell klar es gibt ein Menü rund um den Kürbis.


Es war unglaublich lecker. Erstaunlich wie wandelbar dieses völlig unterschätze Gemüse doch ist! Das meiste konnte ich wunderbar vorbereiten, so dass ich nicht den ganzen Abend in der Küche stehen musste sondern auch was von unseren Gästen hatte.


Und die warmen goldenen, orangenen und gelben Farbtöne, die sonst ja nicht so mein Ding sind, zauberten im Kerzenlicht eine wundervolle Stimmung.


 Ich wünsche euch einen gut gelaunten Wochenanfang, und alle die, die dass Glück haben heute einen Feiertag zu haben, genießt die freie Zeit! Ich sitz leider schon wieder im Büro.