Seiten

Montag, 8. November 2010

Sollen wir oder sollen wir nicht?

Nachdem nun alles gewaschen ist und die gesamte Familie entlaust behandelt wurde, kann ich mich heute mal wieder um andere, viel schönere Dinge kümmern...um Urlaub! Genauer um unseren Sommerurlaub 2011.

Meine Schwester besitzt in Schweden ein zauberhaftes Haus. Es liegt wunderschön, umgeben von Wäldern an einem See, inmitten der schwedischen Pampa! Mein holder Göttergatte meint, dass sich unsere beiden Zwerge (und er) dort zu Tode langweilen werden!
Nun weiß ich aber doch, dass es in der Bloggergemeinde einige erklärte Schwedenfans gibt. Also Mädels, schreibt mir bitte bis die Tasten glühen, was kann man in Schweden, genauer in der Nähe von Trollhättan, mit zwei kleinen Rackern so alles unternehmen.
Oder ist Schweden eher nichts für einen Familienurlaub mit kleinen Kindern! Bitte helft mir...sollen wir oder sollen wir nicht?

Übrigens diese zauberhaften Bilder sind freundliche Leihgaben meines Schwagers. Vielen Dank!

Nachtrag: Nur um das ganz klar zu stellen, ICH will unbedingt dort Urlaub machen! Nur Göga...! :-)

Kommentare:

  1. Kaum zu glauben, daß Ihr bei den schönen Bildern überlegen müßt. Na, Männer sind da manchmal....
    Leider kann ich Dir keine Tips geben. Ich drücke Dir die Daumen, daß Du viele überzeugende Tipps bekommst!
    Viele Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Da überlegst Du noch??????? Also ICH würde da einziehen!! Ein Traumhaus in einer herrlichen Umgebung! Aaaaaaaah, ich kann gar nicht genug bekommen und muss mir die Bilder gleich nochmal anschauen :o) Ganz toll... dikes Lob an Deine Schwester. Traumhaft!

    Lieben Gruß,
    Angelina ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich meine natürlich *dickes Lob*... das kommt, weil ich so begeistert bin ;o))

    AntwortenLöschen
  4. Ich könnte mir gerade nichts Tolleres vorstellen, als mich zwei Wochen lang rund um dieses Haus zu Tode zu langweilen *anhimmel*

    Tipps habe ich keine, nur die Erfahrung, dass zumindest unsere kleinen Kinder im Urlaub generell nicht dazu neigen, sich zu langweilen - Hauptsache, sie können raus ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Natur ist doch nicht langweilig - ich würde sofort in dieses schmucke Haus einziehen!!! Und Urlaub machen erstrecht! Kann man dieses Haus auch mieten? Hast Du denn schon mal eine Runde gegooglt? Ich war leider selbst noch nicht in Schweden und habe somit keine Tipps, doch ich bin mir sicher Du findest noch gaaaaanz viele Anregungen!!! AUF NACH SCHWEDEN!!!!!! ;-)

    LG, Sille

    AntwortenLöschen
  6. Das HAus ist ja ein Traum ! Da würde ich sofort einziehen ! Aber das ist ja nur für Frauen ein Grund da Urlaub zu machen !
    Mein Sohn möchte unbedingt nach Schweden - angeln. Aber wir haben auch Angst , daß unsere Tochter sich dort langweilen würde.
    Falls Deine Schwester das Haus mal vermieten möchte - das ist ja Schwedenfeeling pur !
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Haus! Und spontan fällt mir dazu ein, das die Kinder hin und weg sein werden, Holz fürs Lagerfeuer zu sammeln und abends Würschtel/Stockbrot oder Marshmellows zu grillen. Wenn ein See in der Nähe ist, wird es auch für Papa ein Vergnügen sein, mit den Kindern zu fischen. Voraussetzung wird sein, das ihr Naturliebhaber seit und euch gerne auch draußen aufhaltet.
    War selber noch nie in Schweden, da ich im Urlaub 100% Wärme brauch.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Ahhhhh Mila,
    meine Cousine wohnt in Trollhättan und es ist sooooo schön da, der tollste Wasserfall, und der Elchberg und jeden Tag Loppis (Flohmärkte) und Versteigerungen...ich fass es garnicht....da müßt ihr hin da gibts nix zu überlegen!
    Und du hast mein großes Lausmitgefühl...
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Es ist doch ganz egal ob Schweden oder sonstwo auf in einer schönen Gegend - die Frage ist doch: müssen Kinder ständig "unterhalten" werden und brauchen sie immerfort irgendwelche "Attraktionen". Ich selbst bin fest davon überzeugt, daß es auch für Kinder nichts erholsameres gibt, als einfach einmal "den-Tag-entdecken" dürfen. Ohne organisiertes Programm. Auch mal Langeweile erleben, denn diese fördert durchaus die Kreativität (ich greife da auf eigene 3fache-Mama-Erfahrung zurück). Und das ganze in einer solch wunderschönen "Bullerbü-Umgebung"!!! Den Bildern nach zu urteilen ist hier Traumurlaub vorprogrammiert - für die GANZE Familie!!!
    Ganz liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Ich war noch nie in chweden, aber jetzt möchte ich dort auch hin.
    WOW!

    AntwortenLöschen
  11. Och beneidenswert. Tja Kindern ist es doch nie lange langweilig. Vielleicht gibt es einen See in der Nähe? Oder ist dein Mann Sportfan? Joggen und Radfahren kann man fast überall. Lange schlafen und abends grillen lockt auch so manchen Göga. Ach ich drücke dir die Daumen das das klappt. Traumhaft!!!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Tu was immer du tun musst aber überzeuge deine lieben davon.

    Das ist ja einfach nur ein Traum.

    zur Not fessle und knebel sie.

    Ich habe nach sehr langem reden meinen Südurlaubergatten auch von einem Nordurlaub im nächsten Jahr überzeugt.

    Liebe Grüsse, Maria

    AntwortenLöschen
  13. "Sollen wir oder sollen wir nicht?".... IHR SOLLT!!!!!
    Ich kann die Gedankengänge von Deinem Mann allerdings sehr, sehr gut verstehen! Wir machen uns in erster Linie auch immer Gedanken, ob es den Kindern gefällt, sie Spaß haben oder sie uns aus purer Langeweile permanent auf den Kekst gehen. Aber ich bin mir sicher... Ein Urlaub in dieser wunderschönen Gegend, diesem umwerfenden Haus, wird für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis werden.
    Ich kann mich Antje nur voll und ganz anschließen: Ihr werdet alles zusammen staunen, auf was für wunderbare Sachen man kommt, wenn man mal "so" einen Urlaub macht!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  14. ... hat der Göga etwa noch Läuse... also, nee ... füttert die Kinder vorher ordentlich mit Astrid Lindgren und sie werden die Ferien nicht erwarten können.
    Notfalls komme ich als Kinder-Ferien-Spaß-Programm einfach mit!
    Ich fänd´s traumhaft und Ihr findet auch sicher reichliche Ausflugsmöglichkeiten, um Euch die Zeit zu vertreiben.
    Ich drück Dir die Daumen, daß sich Herr Seelenwerk überzeugen lässt.
    Liebe Grüsse
    Nicole von Stil

    AntwortenLöschen
  15. Ihr müsst! :-)
    Erst gestern meinte mein Sohn (5), dass wir mal wieder unbedingt Urlaub in Schweden machen müssen: "Suppe kochen (gras + blumen in einen Spielzeugeimer geben und wasserd rauf), zu Pippi und Pilze suchen...
    Als wir in schweden waren war er3 un der Kleine ein halbes Jahr alt.
    Ich würde mich jetzt nichtals Schweden-Fan outen, aber es warschön und erholsamauch wenn der Große in einer Trotzphase steckte.
    Das herliche "Nichts" erlaubt den Kindern den ganzen Tag draußen zu verbringen, Hütten bauen, toben etc
    Zusammen kann man entspannt die kleinen Städte genießen, Waldspaziergänge, schwimmen, rudern (lassen), angeln (äh),Pilze suchen, Holz fürs Lagerfeuer suchen und ein Feuer machen, Beeren sammeln....
    Nur BallaBalla-Animation gibt es nicht. Und bei dem Haus ein Muss - sollte eszu vermieten sein bitte eine Nachricht!!
    Ach so, und es gibt diese tollen Wasserfälle damit könnte ich bei den meinen punkten!

    AntwortenLöschen
  16. mensch so ein schönes Haus und eine wunderschöne Lage. Ich glaube in der Natur wird es kleinen Kindern nie langweilig. Da gibts so vieles zu entdecken. Ich würde heute noch JAAAAAA sagen. Nicht überlegen, machen!!!
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Ohh, sieht das schön aus!

    Sollen wir Euch begleiten?
    Dann wirds bestimmt nicht langweilig ;)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  18. Dieses Häuschen sieht genau so aus, wie ich mir seit Jahren mein Leseurlaubshaus vorstelle! Und dafür würde ich wahrscheinlich auch von Bayern aus nach Schweden gehen.
    Ihre Schwester und Ihr Schwager überlegen nicht zufällig, ihr Haus an liebe, nette, zuverlässige Unbekannte zu vermieten?

    AntwortenLöschen
  19. Was ein Traumhaus!! Und langweilen? Ich bin ja eh kein Fan von ständig Action machen im Urlaub (ähem, auch wenn wir das immer so machen...aber Fan bin ich nicht davon, grins), ich denke, die Kinder werden dort ihren Spaß in der Natur haben!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  20. Na meine liebe da überlegt man nicht da geht man.Das Haus ist der Hammer die umgebung ein Traum und für so kleine Racker doch ein Paradies.Falls dein Mann keine Lust hat komme ich als zauberhafte Nanny mit.Viele liebe grüße an deine Schwester und ich bin soooo nei....liebe grüße nina

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann mich der Allgemeinheit nur anschließen: nix wie hin da.
    Ein Traum!

    Norde Deine Kiddies doch mit den Pippi Langstrumpf-, Bullerbü- und Michel-Filmen ein; da müssten Sie doch Blut lecken ;o)

    Liebe Grüße von der Geest
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Eigentlich ist es mit kleinen Kindern doch ganz einfach. Sie sind glücklich wenn sie Platz zum Toben, Wasser und Sand zum matschen und zufriedene Eltern haben, oder:o) Ich könnte mir vorstellen, das man dort prima Baden, Angeln, Bootfahren, Nachtwanderungen, Ballspielen, Blätter und Pflanzen für ein Herbarium sammeln, Lagerfeuer mit Stockbrot und vieles mehr machen kann. Ich bin mal gespannt wie ihr euch entscheidet.
    Liebe Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  23. Denk an Dich! Wenn es Dir gut geht und gefällt, dann bestimmt auch Deiner Familie. Ich hatte dieses Jahr Ferien an der Nordsee in Holland gebucht. Weil die Seeluft meinem Asthma guttut. So richtig egoistisch habe ich das selber bestimmt. Und alle mussten mit. Und allen hats gefallen und meinem Asthma auch. Also. Hin nach Schweden, ein dickes Buch für den Göga mitnehmen, die Kinder wissen sich bestimmt zu beschäftigen und einfach Schweden geniessen!
    liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  24. Also, ich bin ja auch bekennender Schwedenfahrer seit vielen Jahren. Bisher immer ohne Kinder, da hieß die Devise: Baden, Grillen, Paddeln, lesen, Wein trinken... gemütlich mit meinem (damals noch) Freund.
    Nun (inzwischen verheiratet mit Kindern): Immernoch das gleiche und vorallem völlig entspannt. Die Kinder können den ganzen Tag draußen rumtoben!
    Und nun mein Tipp für Männer: (Wir haben im letzten Jahr eine kleine Rundtour durch Schweden gemacht) In Trollhättan gibts das Saab-Museum. Und in Göteborg, was ja gar nicht sooo weit weg ist, das Volvo-Museum.
    Außerdem gibts in Trollhättan diese großen Schleusenanlagen, die Filmstadt, etc.
    Aber vorallem ist es einfach schön!

    Ich hoffe Dir mit diesem Männertipp geholfen zu haben!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  25. Ist das schön!!! Ich will da auch hin! :-) Das sieht traumhaft schön aus und obwohl ich noch nie dort war würde ich auch sagen daß es dort auf keinen Fall langweilig sein kann! Und die 2-3 Wochen die man dort verbringt sind ja so schnell vorbei!
    Traumhaft schön....! *neid* ;-)
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  26. Ich war zwar noch nie in Schweden...aber hin möchte ich auch gerne mal...ausserdem bei dem Haus würde ich da wohnen bleiben...
    Viel Spaß beim Urlaubmachen...ich beneide Dich!

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Mich trifft der Schlag! Wie kann man dort nur NICHT Urlaub machen wollen?!?! ;-)

    Ich kann dir keinen Rat geben, aber Urlaub, der vom Wohnen her nichts kostet, .... ist das nicht vielleicht ein Zuckerl, mit dem du deinen Mann locken kannst?!

    ;-)

    LIeben Gruß!
    Nora

    AntwortenLöschen
  28. Oh, oh, oh!!!! Unbedingt hinfahren!!! Das ist ja ein Traumhäuschen! Also unsere Kinder langweilen sich in Schweden nie. Da gibt es sooo viel zu entdecken, sie können durch den Wald streifen, in den Seen schwimmen, ... ich werde gleich mal heraussuchen, was es rund um Trollhättan so zu bewundern und erleben gibt. Melde mich bestimmt nochmals bei dir.
    Kram
    Doris

    AntwortenLöschen
  29. Ich glaube ja auch, dass sich die Kids langweilen werden :-)

    Was dagegen hilft? Uns einzuladen und mitzunehmen. Er (44), sie (41), ihn (6) und ihn (4).

    Glaube mir, ab dann kommt keine Langeweile auf! Also buchen!!!

    Liebe Grüße vom deichkind,
    das schon mal die Koffer packt. Wann genau solls denn losgehen? *g*

    AntwortenLöschen
  30. Ähhhmmm da überlegt ihr noch.. I wäre scho längst am Koffer packen ;) ..

    Naaa mal ehrlich, i denke nicht, dass sich die Zwerge da langweilen würden.. Also da gibt es doch 1000 Möglichkeiten im Wald zu spielen, im Garten, usw.. Und die Zeit rennt gewiss wie im Fluge..

    Überlegt nicht lange, sondern fahrt hin.. Solch eine Gelegenheit würde doch jeder gerne in Anspruch nehmen, wenn er sie hätte.. Kannst ja auch in den vorherigen Kommentaren lesen..

    Liebste Grüße, Ela

    P.s.: Und wenn Dein GöGa nicht mit möchte, dann bin i mit meiner Kleinen dabei ;)

    AntwortenLöschen
  31. Da wird man ja vor Neid ganz blaß ;o)! Kannst du deine Männer nicht mit irgendetwas bestechen? Jeden Tag Fußball spielen oder so?

    LG und toi,toi,toi ;o)
    Petra

    AntwortenLöschen
  32. ... jetzt hatte ich schon einen langen Kommentar hinterlassen und wurde gleich mal wieder aus dem Internet geschmissen - och nö!!
    Bei DEM Haus allein braucht man nicht lange zu überlegeben, ein Traum, ich glaub das gar nicht!!!!
    Und ich denke, Kinder (ich weiß nicht, wie alt deine sind) langweilen sich in Schweden sicher nicht!! (Du sowieso nicht). Man kann doch vieles machen, über baden, radfahren, picknicken... Kinder müssen ja auch nicht nonstop beentertaint werden...
    Es gibt da aber sicher auch einiges für Kinder, was man sich anschauen und machen kann. Außerdem seit ihr dicht am See und auf der anderen Seite dicht an Bohuslän/Meer, da gibt es so schöne Orte, die man sich ansehen kann, baden usw. Ich selbst war ja auch schon öfter in Schweden, zuletzt Sommer 2009, da allerdings im Stockholmer Schärengarten. In Trollhättan war ich noch nicht.
    Aber in DEM Haus kommt sicher keine Langeweile auf, nein. Ich habe eher Sorge, daß der Gatte sich langweilt :-)
    Echt keine Frage... also ICH komme auch gern mit *lach*!
    Ich bin gespannt und freue mich schon jetzt auf Fotos.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  33. Ich könnte mich drei Wochen lang ausschließlich nur vor dieses eine Haus setzen, es angucken und würde es zu keiner Minute langweilig finden.

    Wunder-wunderschön...
    ich kenn mich ned aus in Schweden, kann mir aber nicht vorstellen daß es langweilig ist. Es ist doch immer wichtig, was man selbst aus seiner Zeit macht und Kinder freuen sich auch mal, wenn man sich mit Ihnen beschäftigt. Es muss nicht immer der Vergnügungspark sein.

    Liebe Grüsse, Bine

    Tipp: Unbedingt dorthin fahren!

    AntwortenLöschen
  34. Wow, was für ein Traumhaus!! Ich habe leider keine Urlaubstipps. Es ist lange her, dass ich in Schweden war - aber ich hoffe, wir schaffen es nächsten Sommer als verspätete Hochzeitsreise!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  35. Ich kann dir bezüglich Ausflugtipps in Schweden leider nicht weiterhelfen. Wir sind nur durchgefahren, als wir nach Norwegen getuckert sind. Allerdings ist das Haus der Hammer! Und das gehört deiner Schester? Ich erblasse vor Neid ;-) Fahr bitte hin und mach ganz viele Bilder, die du uns dann hier zeigst!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  36. Das ist ein Scherz, oder? Also ICH würde auch sofort da hin fahren. Und Mann auch. Und Kind sowieso. Die liebt die schwedischen Geschichten ;)

    Da kann gewandert werden, sicher gibt es einen Bach, man kann Spiele mitnehmen, etc. etc, .... also für mich wäre es echt ein Traum und da würde ich keine Sekunde nachdenken!

    AntwortenLöschen
  37. Das Haus von deinem Schwager-deiner Schwester ist WUNDERSCHOEN !!!
    gruesse aus Frankreich

    AntwortenLöschen
  38. Hallo!

    Ich bin zwar etwas spät dran mit meinem Kommentar, aber ich hätte einen Ausflugstipp!
    Es gibt im Vännern-See eine Insel, die heißt Lurö. Man kann einen Tagesausflug dorthin machen. Vormittags wird man mit einem Boot hingefahren und dann hat man den ganzen Tag Zeit, die Insel zu erkunden. So groß ist sie nämlich nicht, dafür hat sie wunderschöne Strände zum Baden.
    Für Kinder wäre das bestimmt schön, die Bootsfahrt allein war schon toll!
    Ich weiß nur nicht, wie man von Trollhättan aus dorthin kommt, wo von dort ein Boot fährt. Aber ihr könnt euch ja mal erkundigen!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen