Seiten

Donnerstag, 24. Juni 2010

Levkojen

Sind sie nicht wunderschön? Ich bin total verliebt in diesen zauberhaft, altmodischen Strauß, der mir beim Einkaufen in den Wagen hüpfte!


Ehrlich gesagt waren es sogar drei Sträuße!


Ich finde die drei Farben passen so schön zueinander.


Hoffentlich hält er eine Weile!


Ich hoffe ich habe mit meinem Post von gestern niemanden zum unnötigen Geld ausgeben gebracht...wink zu Tina!

Ich  muss aber sagen, ich bin ein wenig enttäuscht von der Zeitschrift. Es sind schöne Bilder drin, aber irgendwie nichts wirklich Neues. Für den doch recht stolzen Preis hatte ich eigentlich mehr erwartet... Und wie fandet ihr die neue Landliv?

Kommentare:

  1. Hallo,

    deine Levkojen sind einfach zauberhaft !
    Ich habe mir die Zeitschrift auch gleich gestern früh gekauft - mir gefällt sie eigentlich sehr gut !
    Aber ich habe schon öfter festgestellt, das sich die "Dinge" in sämtlichen Wohnzeitschriften eh häufig wiederholen..
    TROTZDEM kann ich es nicht lassen, sie zu kaufen
    *kicher*

    ich wünsche dir einen wunderbaren Tag !

    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Dein Strauss ist wunderschön und ich hoffe das er Dir ein paar Tage Freude macht!
    Ich finde die Bilder auch sehr schön in der neuen Landliv, aber für den Preis ist es doch ein bisschen wenig Inhalt. Na...warten wir Mal die nächste ab und dann sehen wir weiter ;-).

    AntwortenLöschen
  3. HI Mila !!

    Also, da es bei uns diese Zeitschrift gar nicht gibt.. konntest du mich gar nicht zum shoppen verführen :)

    der Strauß ist wunderschön... ich liebe diese Sommerblüher auch sehr !!

    wünsch dir einen schönen Tag, glg melanie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, deine Levkojen. Ich mag auch diese Sträuße, die aussehen wie frisch gepflückt aus dem Garten, am liebsten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. ....so schöne Blumen...damit sie länger halten...habe ich vom Floristen gelernt...jeden Tag frisches Wasser und jeden Tag frisch anschneiden...so hat man lange von dem Strauß!!
    Ich habe natürlich mir auch die Zeitung gekauft...ist zwar schon ein stolzer Preis...hat mir aber super gefallen...ist eben auch Geschmacksache!!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  6. Sooooooooo tolle Blumen!! Die hätte ich auch mitgenommen :o)

    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mila,
    das sind wunderschöne Bilder von den hübschen Levkojen. Ich hätte da auch nie und nimmer widerstehen können!!! Ich habe die neue Lantliv noch gar nicht bekommen. Lohnt es sich nicht wirklich??? Naja, ich werde mal durchblättern in der Buchhandlung und schauen ob es sich lohnt.
    Ganz liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mila,

    ich liiiiiebe Levkojen und komme nie am Marktstand vorbei, ohne dass mir welche in den Korb "hüpfen":o)) Darum kann ich Dich zuuu gut verstehen, dass da gleich drei Sträuße draus geworden sind!

    Liebe sonnige Grüße
    Deine Manu

    PS: Ich kann leider nicht mitreden, da es die Zeitschrift auch bei uns noch nicht gibt:o)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, der Strauß - Levkojen gehören eindeutig zu meinen Lieblingsblumen. Man bekommt sie nur so selten...

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich der Strauss, Sommerlaune pur.
    Wie ich die Zeitschrift fand?
    Gar nicht! ;-))

    Hier kennt die noch kein Händler...
    vielleicht besser für mich.

    Hab einen schönen Tag und
    liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich ein schöner Strauß. Ich hab mir die Zeitschrift noch nicht holen können, aber ich werd es mal am Wochenende versuchen.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  12. die Levkojen sind wirklich wunderschön - aber ich muß mal ganz ketzerisch fragen: wie riechen die? auf einem Blog (vergessen, wo....) las ich neulich, die würden stinken??? tun sie´s? schön genug zum kaufen sind sie trotzdem, Hyazinthen sind schließlich auch nicht mein Lieblingsduft und trotzdem kaufe ich jedes Frühjahr welche ;)

    AntwortenLöschen
  13. Habe die Zeitung hier auch noch nicht gesichtet, daher von Verführung keine Spur. Aber deine Blümchen...die sind mehr als verführerisch!

    Liebe Grüße, die jetzt einen weniger ww kirschkuchen backen geht ;O)
    s.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mila,
    der Strauß ist echt schön aber wie hälst du den Geruch aus?
    Levkojen riechen echt nicht nach Blumen....
    Ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  15. Die Levkojen sind wirklich wunderschön.
    @andrella: Rosen riechen doch auch nicht toll.

    AntwortenLöschen
  16. Wow... die Lovkojen sind ja ein Traum!!! Ich hab noch nie so auf diese Blümchen geachtet... aber die sind ja herrlich!

    Danke für die tollen Bilder!


    GGGLG vom Schneesternchen :)

    AntwortenLöschen
  17. Hm, schön ist der STrauß! Ich kannte die Blumen gar nicht - oder steh ich nur auf der Leitung? Egal, hübsch sehen sie aus, v.a. das letzte Bild... in der schönen Vase! :o)

    Schlaf gut,
    Nora

    AntwortenLöschen
  18. Oh ja... die Levkojen sind wunderschön. Die Lantliv habe ich noch nie gelesen. Aber wenn alle so begeistert sind, werde ich beim nächsten Einkauf mal ein Blick rein werfen!!
    Liebe Mia, danke für deinen Seifenrettungstrick :-) Irgendwie hatte ich mir bei der Herstellung keine Gedanken darüber gemacht, wie ich die Seife wieder aus den Förmchen bekomme :-)
    Ganz liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen liebe Frau SeelenWerk, wollte mich für das grandiose Rezept Fladen Kartoffelbrot bedanken. Habe es gestern zur Grillparty mitgebracht und alle fanden es ist der Hit. Es super leeecker. Ein Bild davon hab ich in meinen Blog gestellt (Sch-a-nell). Freue mich wenn Du mal vorbeischaust. So nun muß ich aber los habe heute Ausstellung hir bei uns auf dem Lohrgerg. Werde berichten. Wüpnsche einen sonnigen Sonntag. Iris

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe Levkojen und hab sie auch schon mal selber im Garten angesät.Leider klappt es momentan nicht, weil Nacktschnecken auch Levkojen lieben. ;-)

    Das Heft hab ich bis jetzt noch nicht entdeckt, aber werde sofort gucken gehen.

    Liebe Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen