Seiten

Sonntag, 10. Januar 2010

Was tun wenn...

...man dem kleinen Kind versprochen hat dass es Muffins gibt, man alles vorbereitet hat und einem erst DANN wieder einfällt, dass man das Muffinsblech nach dem letzten Backunfall den ewigen Jagdgründen überantwortet hat?

Richtig!

Man nimmt das Donutsblech, dass schon jahrelang im Schrank vor sich hinträumt! Ist nicht ideal, rettet aber den Familienfrieden!!!



Ich wünsche euch einen wunderschönen, friedlichen Sonntag!

PS: Was macht Daisy?

Edit: Es sind übrigens Marmeladenmuffins geworden!

Kommentare:

  1. Also ehrlich ... die sind viel schöner als schnöde Muffins!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    das ist eine gute Lösung!!! :o)
    Bei uns gibt es heute Waffeln...
    Daisy ist da!!!! Endlich, wir freuen uns über jede Menge Schnee, gestern Abend fing es ganz leicht an zu schneien und heute Morgen ist alles weiß.
    Und bei Dir?
    Einen schönen Sonntag.
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  3. ...gut, dass meine Kinder den Kuchen für mich backen - ich hasse es ;o))!
    Mein Mann hat mir allerdings wunderschöne Muffin-Rosenformen bestellt, die sehen wirklich toll aus. Das kleinste Kind hat die nämlich gleich ausprobiert.....mmmmh...
    Daisy ist schon lange durch...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine neuen "Muff-dons" vieeel besser:-)))
    ist mal was Neues, sieht mega-lecker aus und schmecken bestimmt super!

    Sonntags-Schneegrüsse ohne Daisy!
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen !!!

    Frau muss immer flexibel sein :) !!
    und hauptsache es schmeckt !!

    lg u einen schönen sonntag, melanie

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    Bei us gibt es kleine susse brötchen.
    Danke für die idee mit den donuttin.
    Ich kan gut deutsch sprechen aber schreiben is schwer.
    Einen schönen Sonntag.
    Marjon

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mila, wenn ich das so sehe, finde ich die Donuts viel origineller als Muffins!

    Ja, Daisy ist da. Ich mußte den Wagen gestern abend schon zwei Mal freischaufeln - und wenn ich heute nicht eine Einladung einer herzallerliebsten Freundin nebst ihrer bezaubernden family hätte, würde ich das Auto lieber stehen lassen. Der Weg dorthin ist lang und die Gegend von Räumfahrzeugen weniger häufig aufgesucht.

    Laßt euch die Donuts schmecken! Die sehen toll aus! :-)

    GLG, A.

    AntwortenLöschen
  8. Du bringst mich auf eine Idee, vielleicht sollte ich auch mal wieder backen.
    Daisy hat ums Rheinland einen großen Bogen gemacht, bei uns hat es nur ein bißchen geschneit.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir, GLG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Mila,
    vielen Dank für deine lieben Eintrag bei mir.
    Mir gefällt deine neue Kreation der Muffins auch sehr gut und ich denke, den Kids hats geschmeckt :-)
    Liebe und kuschelige Sonntagsgrüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee und die sehen Klasse aus!

    Bei uns gibt es nach einem ausgiebigen Spaziergang, Waffeln und Apfelmus.

    Deine Spontan Idee werde ich mir mal zur Faschingszeit vornehmen , das wird dann noch so ein "hingucker" auf dem Tisch.

    Liebe Sonntagsgrüße
    von Brombeerchen - Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, Mila,

    also, ich finde Deine Not-Donuts auch besser als die "ewigen" Muffins - Abwechslung halt.
    Nachdem Daisy gestern Abend auch hier bei uns angekommen ist und über Nacht ordentlich Schnee hinterlassen hat, habe ich heute Morgen zwei Stunden Schnee geschippt.
    Aber es taut - leider :o(

    Auf weiterhin Schnee hoffend
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Toll - Muffins mit Loch. :)

    Ich glaube, ich brauche heute auch süßes Backwerk in Massen. Daisy fesselt uns ans Haus. Aber sehr gemütlich, wie ich finde.

    AntwortenLöschen
  13. Oh die sehen doch toll aus ! Mal was anderes. Daisy hat bei uns vergangene Nacht ordentlich Schnee gebracht und es schneit noch immer. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und einen schönen gemütlichen Socnntag. 'Die Muffins sehen doch herrlich aus, nicht so langweilig wie gewöhnliche Muffins. Bei uns gibt es heute Tabularas, d.h. es gibt Platzchen und Stollen resten zum Kaffee,falls meineMänner vom Fußballtunier irgendwann zurück kommen.
    Und Daisy, die haben wir gut überlebt, ,mit Schneemann bauen und so weiter.
    Schönen Sonntag noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Daisy, Daisy hat sich einige Zeit bei uns aufgehalten um dann weiter zu ziehen, wohin auch immer.

    Vielleicht ist sie ja einem steinernen Monument in Adlergestalt begegnet und hat sich derart über soviel Expressionismus auf einen Haufen erschrocken, dass es aus war mit dem Schneien ;).

    Muffins mit Loch find ich klasse! Ich glaub, ich kauf ein Donutblech. Jetzt krieg ich Hunger auf Grießklößchensuppe.

    Grüsse in die norddeutsche Tiefebene von einer Daisygeschädigten.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo

    Das sind dann also Muffin-Donuts. Tolle Idee. Auch ideal für kleine Kinder für die ein normaler Muffin noch zu groß ist oder die nicht soviel essen möchten.

    Schönen Sonntag
    Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Man muss halt einfach erfinderisch sein :)

    Was sind denn Marmeladen-Muffins?

    Hier war immer noch keine Daisy - es ist nur ziemlich kalt.
    Wir waren heute Schlittschuh-laufen - es war super aber mir sind schier die Zehen abgefroren *brr*

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde sagen,bei dir lief es noch glimpflich ab! Ich hatte Junior selbiges versprochen, heraus kamen leider steinharte Muffins die nur noch als Vogelfutter dienten:( irgendetwas muss da schief gelaufen sein!
    Liebe Grüße,
    Kiki
    Daisy hat unseren Garten eingehüllt und uns einen schönen Rodeltag mehr beschert!

    AntwortenLöschen
  19. Die sind ja richtig niedlich geworden! Wo steckt denn die Marmelade? Innen, wie beim Berliner?

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen