Seiten

Montag, 31. August 2009

Heute kann ich euch...

...auch mal Schätze vom Flohmarkt zeigen. Denn mein gestriger Flohmarktbesuch war ein voller Erfolg!

Endlich habe ich auch so schöne alte Backformen ergattern können. Das traumhaft schöne Besteck für vier Personen und dieses wunderschöne Kästchen durften auch mit. Und da unsere Suppenkelle den Geist aufgegeben hat, habe ich noch eine neue, alte aus Silber mitgenommen.


Besonders gefreut hat sich mein Näherinnenherz aber über diese beiden Schätze:

Zwei große Rollen dieser wunderschönen Bänder. Ich war sooo glücklich! Das erste Band liegt auch heute schon unter meiner Nähmaschine! Näheres dann morgen!

Nun wünsche ich euch eine wundervolle Woche mit viel herbstlichen Sonnenschein!

Freitag, 28. August 2009

Es ist geschafft!

Seit gestern ist mein Großer im Besitz dieses Abzeichens!


Nach drei Schwimmkursen, viel gutem Zureden, Mutmachen und kleinen Bestechungen hat er gestern das Seepferdchen bestanden! Nun läuft er stolz wie Oskar mit geschwellter Brust herum und erzählt allen: "Ich kann jetzt schwimmen!".....nun ja!

Mittwoch, 26. August 2009

Das bin ich euch noch schuldig!

Dank eurem festen Daumendrücken surrt meine Stickmaschine seit ein paar Tagen wieder einwandfrei. Wahrscheinlich war es wohl doch das verschmutzte Greifergehäuse...

*klopfschnellaufHolz*

Hier also nun die zweite Tasche, diesmal ein Jungenmodell....halt für echte Glücksritter:


Geschmückt mit zwei abknöpfbaren Ritterwimpeln:


Und da das Maschinchen nun schon so schön am Arbeiten war, sind auch gleich noch zwei U-Heft-Hüllen entstanden.

Einmal mit meinen geliebten Glückspilzen

Und eine mit Hugo Frosch.

Alles liegt schon hier im Regal.

Dienstag, 25. August 2009

Auf die Plätze, fertig, mampf....

In letzter Zeit nähe ich die meisten Vormittage über, so dass wenig Zeit zum Kochen bleibt. Da bin ich immer über Rezepte froh, die so sind wie diese Hähnchenpfanne. Hähnchen und Paprika schnippeln mit Öl, etwas Knoblauch und ordentlich Kräuter der Provence marinieren. Dann alles in eine Pfanne kippen, braten, eine kleine Zucchini, einen guten Schuss Milch und Frischkäse dazu, abschmecken...lecker!


Habt ihr auch so Blitzrezepte? Dann bitte, bitte her damit!

Samstag, 22. August 2009

Neues Nähzimmer...

Als mein Mann heute Morgen zu mir sagte: "Bei dem schönen Wetter willst Du doch wohl nicht drinnen an der Nähmaschine sitzen!?", hatte er glaube ich irgendwie was anderes gemeint...! ;-)


Ergebnisse meiner Freiluft-Näh-Session gibt es morgen! Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Freitag, 21. August 2009

Ohne Rumms und Bumms...

...fiel gestern Abend mitten im heftigsten Gewitter der Strom aus! Ohne Knall, ohne Getöse, aber mit einer unwiederbringlichen Nachdrücklichkeit standen wir im Dunkeln. Das mag in der Stadt noch harmlos sein, aber hier bei uns im Wald, wo es keinerlei Straßenbeleuchtung gibt, ist es dann mit einem Schlag wirklich finster!

Und man merkt erstmal, wie sehr wir doch vom Strom abhängig sind. Das fängt beim langsam abtauenden Gefrierfach an und endet noch lange nicht am elektrischen Ausfahrtstor! Nun ja, der Strom ist jetzt auf jeden Fall wieder da, das komische Gefühl bleibt mir aber wohl noch eine ganze Weile erhalten. Und das hat mich wieder an eins meiner Lieblingsbücher erinnert: "Die Lichtung" von Jean Hegland.

Ich habe euch mal die Kurzbeschreibung von buch.de reinkopiert, weil ich die sehr treffend finde:

"Nell und Eva leben mit ihren Eltern in einem kleinen Haus am Waldrand nahe einer Kleinstadt. Beide Schwestern haben große Pläne. Nell möchte studieren und Eva Karriere als Tänzerin machen. Doch etwas in der Welt verändert sich. Die Stromversorgung wird unregelmäßig, bis sie schließlich ganz zusammenbricht, Benzin und Lebensmittel gehen aus, es gibt keine Zeitungen mehr, und erschreckende Gerüchte gehen um: Man spricht von Krieg, Seuchen, Erdbeben und einer Explosion in einem Atomkraftwerk. Als schließlich, nach dem Tod der Mutter, auch noch der Vater der beiden durch einen Unfall stirbt, bleiben Nell und Eva allein und isoliert zurück. Erst da beginnen die jungen Frauen allmählich zu begreifen, dass die Zivilisation tatsächlich zusammengebrochen, die vertraute Welt unwiederbringlich verloren ist und es jetzt nur noch um ihr Überleben geht.
Jean Hegland hat nicht nur eine Vision aus weiblicher Sicht entworfen, die so real erscheint, weil sie nachvollziehbar, k lar und wahrhaftig erzählt ist, sie hat auch einen fesselnden, poetischen und gefühlvollen Roman über die Liebe und die Freundschaft zweier Schwestern geschrieben, die gemeinsam ihren Weg suchen, in einer für sie nicht vertrauten, aber ursprünglichen Welt der Natur und des Waldes. "Die Lichtung" ist ein faszinierendes Buch, das die Leser in seinen Bann zieht und sie, noch lange nachdem sie das Buch aus der Hand gelegt haben, nicht daraus entlässt."

Ich sehe grade, dass das Buch lt. buch.de wohl nicht mehr lieferbar ist, sollte es euch trotzdem mal über den Weg laufen, dann greift auf jeden Fall zu, es lohnt sich!

Donnerstag, 20. August 2009

Resteverwertung und Mist...

Was tun, wenn draußen die Luft vor Hitze flimmert, die Kinder nicht mehr aus dem Planschbecken wollen und jede Bewegung einfach zu viel ist? Richtig, ins kühle Nähzimmerchen flüchten und die schon lange hier herum liegenden Taschen pimpen!


Diese ist schon in mein Mini-Lädchen gewandert, doch bei der Zweiten hat mir meine Sticki leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mitten im Stickbild ist auf einmal vom Oberfaden fast nichts mehr zu sehen, dafür aber umso mehr vom Unterfaden. Und das mitten in einer Farbe, ohne jede Vorwarnung!!!! Habt ihr so was schon mal gehabt?

Ich werd jetzt mal das Greifergehäuse reinigen und dann noch einen Versuch starten! Drückt mir die Daumen!

Mittwoch, 19. August 2009

Nur für mich und ein Hilferuf!

Es ist schon traurig....da besticke und betüddel ich fast jeden Tag alle möglichen Sachen für fremde Menschen und für mich...NICHTS! NIE!

Auch gestern war meine Absicht nicht wirklich etwas für mich zu machen. Ich wollte einfach nur die Probekone Fufu´s Garn probesticken. ABER dabei rausgekommen ist tatsächlich etwas für...MICH!!!!

Auch wenn ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden bin und ich extreme Probleme mit der Fadenspannung hatte, mag ich dieses Shirt sehr!


Stickt jemand von euch mit Fufu´s? Bei diesem Shirt wollte das Garn nicht so, aber bei einem weiteren Versuch ging es ohne Probleme...ich werde wohl noch etwas weiter testen!

Und nun zu meinem HILFERUF:

Ist jemand unter meiner geschätzten Leserschaft, der oder die mir einen Schriftzug digitalisieren könnte. Und zwar so, dass ich ihn noch beliebig vergrößern und verkleinern kann. Geht das überhaupt? Bitte Hüüüülfe!

Samstag, 15. August 2009

Sommerzeit...Grillzeit....

Gestern hatten wir liebe Gäste zum Grillen da. Und dazu gehören für mich auch immer leckere Saucen. Leider schmecken die gekauften aus der Flasche irgendwie alle gleich! Deshalb habe ich irgendwann angefangen sie einfach selber zu machen.

Gestern gab es:

Barbecue-Sauce

Eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen fein würfeln und in zwei EL Olivenöl schön weich dünsten. 200 g Tomatenketchup, 50 g flüssiger Honig, zwei Tl Tabasco, zwei Tl Weißweinessig, 2 El Zucker und 50 ml Worchestersauce dazu geben und ca 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Wenn man sie heiß in ein sauberes Schraubglas füllt, dann hält sie sich im Kühlschrank mindestens eine Woche...vielleicht auch länger, aber das konnte ich bei uns noch nie testen... :-)


Sieht unspektakulär aus, schmeckt aber sooooo lecker!


Die zweite Sauce auf dem Bild ist eine Cocktail-Sauce und ist fast schneller selbst gerührt als gekauft! Dafür einfach Mayonnaise mit etwas Joghurt und Tomatenketchup verrühren und mit Weinbrand und etwas Zucker abschmecken...fertig! Genauere Mengenangaben habe ich leider nicht, da ich die Sauce immer nach Gefühl mache.

Und vielen Dank für eure super tollen Buchtipps. Ich kann mich im Moment noch nicht so recht entscheiden...

Freitag, 14. August 2009

Ich brauche dringend Nachschub!

Den letzten Teil der Stieg Larsson Trilogie habe ich gestern Abend beendet und dass obwohl ich extra gaaaaaanz langsam gelesen habe! Schade, nun ist er zu Ende und da Herr Larsson leider schon das Zeitliche gesegnet hat, gibt es von ihm wohl auch keinen Nachschub mehr über Lisbeth Salander!


Jetzt sitze ich auf dem Trockenen und hoffe nun auf eure Hilfe. Was lest ihr denn grade so?
Ich bin eine Querbeet-Leserin. Die Biss-Bücher habe ich genauso verschlungen wie die Tee- und Winterrose. Bitte helft mir, ich brauche NACHSCHUB!!!!!

Mittwoch, 12. August 2009

12 von 12...

...muss heute leider ohne mich stattfinden! Um meiner diversen Aufträge endlich Herr zu werden, habe ich den ganzen Vormittag an der Nähmaschine verbracht! Entstanden ist unter anderen dieses süße Shirt.


Und nach dem Mittagessen werde ich auch noch eine Weile nähen. Danach geht es zum Ausgleich mit den Jungs in den Wald zum Kletterbaum! Also nix mit 12 Fotos...schade eigentlich...aber nächsten Monat dann wieder!

Für alle, die sich immer auf das Eichenfoto freuen, habe ich heute morgen auf dem Weg zum Kindergarten extra angehalten.


Und nun eile ich in die Küche um aus diesen Grundzutaten das absolute Lieblingsessen meiner Kinder zu zaubern!

Montag, 10. August 2009

Ablenkung....

Was tun wenn das große Kind den ersten Tag in der Schule verbringt und das kleine Kind im Kindergarten ist? Richtig....ablenken!

Das ginge prima durch Bügeln, Fensterputzen, Saugen, Staubwischen, Gartenarbeit oder ähnlich spaßige Dinge.... Man kann sich natürlich auch einfach an die Nähmaschine setzten und Nachschub für das Mini-Lädchen produzieren! Ich habe mich für Variante zwei entschieden... ;-)

Ein weiteres Handtuch mit Scherenschnittmotiv:


Und als farbige Gegenbewegung dazu eine U-Heft-Hülle aus einem echten Lieblingsstoff von Michael Miller:


Mal sehen was der morgige Tag so bringt!

Komisch ist es ja schon.....

Das Kind das erste Mal in den Schulbus zu setzen und hinterher zu winken!

Sonntag, 9. August 2009

Scherenschnitt

Schon seit einer ganzen Weile liegen bei uns einfache weiße Gästehandtücher und warten auf eine Verschönerung. Da kam es doch wie gerufen, dass die liebe Nina mich fragte ob ich nicht Lust hätte zwei Dateien Probe zu sticken....

Ich bin total begeistert von dem schönen Scherenschnitt auf den schlichten weißen Handtuch.


Die Idee, die hässlichen Aufhänger durch schöne Bänder zu ersetzen und das ganze mit einem alten Wäscheknopf zu verzieren stammt nicht von mir, sondern von Lena. Ich habe also schlicht geklaut...ich hoffe Du verzeihst!


Also mir gefällts! Die Datei gibt es dann demnächst hier!

Samstag, 8. August 2009

Es ist vollbracht!

Ab heute haben wir offiziell ein Schulkind zu hause!

Die Einschulungsfeier war wunderschön und nun ist das frischgebackene Schulkind grade hoch zufrieden ins Bett gefallen.

Von der Torte mit Schultafel, ABC und Schultüte, an der ich gestern bis in die Nacht gebastelt habe, ist leider kein Foto überliefert und die Reste sind nicht fotografierbar! Daher lass ich euch nur ein Foto unserer Schultüte da und verschwinde jetzt ins Bett!


GUTE NACHT!

Donnerstag, 6. August 2009

ROSA!!!!!!

Ich, als leidgeprüfte Jungsmutter, habe ja ständig einen akuten Mangel an femininen Farben zu beklagen. Da passte es doch super, dass ich nun für eine liebe Kundin in rosa und pink schwelgen darf!!! Yes....!


In diesem Sinne, wünsche ich euch schon jetzt ein schönes Wochenende, denn am Samstag wird es ernst und morgen muss ich Kuchen backen!

Dienstag, 4. August 2009

Pimp up my Regenschirm!

Die Füllung für die Schultüte wächst und wächst. Aber was tun, wenn das Kind sich sooooo sehr einen Regenschirm für den Schulranzen wünscht, die schönen, kleinen Dinger aber ein Vermögen kosten?

Einfach einen einfachen, schwarzen nehmen und die Hülle mit einem Leuchtegeist pimpen!

Montag, 3. August 2009

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus

Es gibt mich noch! Ich bin sogar kreativ! Mir fehlt nur die Zeit zum Bloggen! Denn.....bald schon wird mein Großer eingeschult!

Das setzt Muttern etwas unter Stress: Schultüte basteln, Füllung überlegen, die kleine Feier für "danach" vorbereiten....*schweißvonderstirnwisch* Aber so langsam hab ich alles. Gestern ist dieses T-Shirt fertig geworden und weil mir das Motiv so gut gefällt, habe ich gleich noch eins für mein Mini-Lädchen gemacht.


Ich hoffe sehr, dass ich heute Abend noch die Schultüte fertig bekomme!

Bitte seid nicht böse, dass ich im Moment so wenig kommentiere... Ich schaue trotzdem immer bei euch rein!