Seiten

Dienstag, 8. Dezember 2009

Kanelbullar

Das Blogiversum ist schon eine tolle Sache. Massenhaft bekommt man Anregungen, Besinnliches, Lustiges und...Rezepte!

Und da ich ja bekanntermaßen ziemlich verfressen bin, war ich gestern ganz beglückt, als ich bei der lieben Ann das Rezept für schwedische Zimtschnecken sah.


Doch nie hätte ich mir träumen lassen wie lecker die sind! Der Teig ist wunderbar geschmeidig und aromatisch und die Zimtfüllung ist ein Traum. Und dann dieser Duft der durch das ganze Haus strömt! Meine beiden Zwerge und ich haben uns die Nasen an der Backofentür platt gedrückt!

Liebe Ann, mit diesem Rezept hast Du uns eine riesen Freude gemacht!

Kommentare:

  1. Hihi, hat da auf dem Foto schon jemand in die Zimtschnecken gebissen?

    Sehen aber wirklich zum Anbeißen aus, sehr lecker!

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Die hab ich gestern auch schon so bewundert - ich glaub jetzt muss ich sie auch unbedingt probieren, die Zimtschnecken sehen sooo lecker aus!!!!

    Eine herrliche Woche und gaaanz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. mmmmhhhh...lecker?

    Und...habt ihr jetzt alle rote Nasen?
    Schließlich ist so eine Backofentür doch recht heiß?

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  4. jaaaaaaaaaaaaaaa, die schmecken lecker, kenne die aus der Kindheit in Finnland.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm ... die duften ja bis hier *zahntropf* ... das Rezept wird gleich abgespeichert ... Danke für den Link :o))

    GVLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mila,

    WOW ich bin überwältigt über das große Kompliment (hab schon rote Glühohren und Glühbäckchen vor Freude !!!)Ich freue mich sooo sehr das Euch die Zimtschnecken so gut schmecken !

    Diese "kleinen" gehören bei uns fest zum Winter-Frühstücks-Programm und manchmal ... ja manchmal ist es auch so das ich noch im Schlafanzug herunter in die Küche tapse und schon mal den Teig an(n)rühre, damit zum Frühstück die warm duftenden Zimtschnecken schon fertig auf dem Tisch auf uns warten.

    Ich freue mich so sehr das ich Dich an(n)stecken konnte ;o))

    Ich drück Dich gaaanz doll und schicke Dir gaaanz liebe Grüße
    Ann

    AntwortenLöschen
  7. Du? Verfresse?
    Und wo steckst Du das bitte alles hin?
    Glaub ich nicht. ;-)
    Ich nehme übrigens eine.
    LG von der wirklich verfressenen BINE

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, die sehen aber wirklich lecker aus!! Ich glaube, nun muss ich hier auch noch mal den Teig kneten, um diese Leckereien zu zaubern!!!

    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen