Seiten

Donnerstag, 26. November 2009

Darf ich vorstellen:

Mein Adventskranz 2009!
Irgendwie ist mir dieses Jahr so gar nicht nach tannengrün und weihnachtsrot. Deshalb habe ich gestern einen alternativ Kranz kreiert. Nach anfänglichem Zögern gefällt er nun sogar meinem Mann! Und passt sich still und bescheiden dem Farbkonzept in unserem Wohnzimmer an!

Heute Abend geht es dann an die Adventskalender!

Kommentare:

  1. ...schön ist dein Kranz geworden. Meiner liegt noch im kühlen Keller. Mein Schwiegervater ist der Meister des Kranzbindens und mach ihn jedes Jahr für mich! Wie ich ihn dekoriere weiß ich noch nicht so recht...silber/weiß wahrscheinlich.
    Ich höre gerade alle Agatha Christies durch, die habe ich von meiner Freundin geliehen bekommen. Es macht echt süchtig...lach...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön und so schlicht, ich finde ihn wunderhübsch.
    lg
    margot

    AntwortenLöschen
  3. Auch ganz ohne GRÜN und ROT sehr schön... vor allem mit all den Zapfen, hach - wie frisch aus dem Wald geschlüpft. ;) Liebe Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  4. Dann geht's dir wie mir. Grün kommt mir dieses Jahr auch nicht "ins Haus". Ist sehr hübsch geworden, dein Kranz. Gefällt mir wirklich!

    LG
    Frau Elbkiesel

    AntwortenLöschen
  5. Dein Adventskranz ist wunderschön!
    Ich bin auch grad dabei meinen zu machen. Bei mir wird es auch in diesem Jahr wieder ein traditioneller mit Tannengrün. Ich hoffe, dass ich bis morgen fertig werde damit...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. ...ich habe mir wie jedes Jahr die Finger mit verschiedenen Zweigen beim Kranzbinden zerstochen.
    Meine Mädels würden einen anderen Kranz gar nicht durchgehen lassen:O)
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja sehr schön aus - und dass die Männer oft etwas länger brauchen, das ist ja bekannt:))

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ja schön oft ist doch weniger mehr.Schön siehts aus.liebe grüße nina

    AntwortenLöschen
  9. Der würde mir auch gefallen. Habe nur lediglich nirgends einen dafür geeigneten Haken in der Decke!

    Liebe Grüße
    s

    P.s. schönes Foto!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    das ist doch mal etwas anderes und wunderschön dazu. Meine Eltern hatten früher auch mal einen der nur aus Tannenzapfen gemacht war.
    Ich mache dieses Jahr zum ersten Mal einen selber und präsentiere ihn dann am 1. Advent in meinem Blog.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön. Mir ist nach bunt...hole meinen morgen ab und bin schon sehr gespannt!
    LG BINE

    AntwortenLöschen
  12. Ja, so schön hell und dezent sollte mein Kranz eigentlihc auch werden, aber dann erwählte mein süßer Sohn diese roten Kerzen... nun werden immerhin weiße Schleifen mit roten Rentieren und Schneeflöckchen drauf unseren Kranz zieren. Alles fürs Kind, machen wir doch gerne!

    Doch, wirklich schön geworden, deine Deko.

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Aber der sieht doch superschön aus!

    ... meiner ist so ähnlich. Dieses ist auch bei mir kein Tannengrün zu finden. Meine gesamte Weihnachtsdeko ist so dezent, dass sie einen nicht beim Eintritt anspringt. Irgendwie hält sich die Weihnachtszeit ja auch noch ziemlich zurück - bei gefühlten 18 Grad. ;-))

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Adventzeit,
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mila!
    Total schön und sehr stimmig zu der aktuellen Wetterlage!!!!
    Mir geht es ebenso wie Dir, Opulentes rot und grün ist irgendwie fehl am Platz und deshalb sehen meine zögerlichen Adventsdekorationen auch sehr natürlich aus....
    Ist aber auch irgendwie schön, oder?
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde ihn sehr schön und er muss definitiv zur restlichen Einrichtung passen !!! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen