Seiten

Freitag, 14. August 2009

Ich brauche dringend Nachschub!

Den letzten Teil der Stieg Larsson Trilogie habe ich gestern Abend beendet und dass obwohl ich extra gaaaaaanz langsam gelesen habe! Schade, nun ist er zu Ende und da Herr Larsson leider schon das Zeitliche gesegnet hat, gibt es von ihm wohl auch keinen Nachschub mehr über Lisbeth Salander!


Jetzt sitze ich auf dem Trockenen und hoffe nun auf eure Hilfe. Was lest ihr denn grade so?
Ich bin eine Querbeet-Leserin. Die Biss-Bücher habe ich genauso verschlungen wie die Tee- und Winterrose. Bitte helft mir, ich brauche NACHSCHUB!!!!!

Kommentare:

  1. Falls es ein Genre-Wechsel sein darf könnte ich Rumo von Walter Moers empfehlen. Sehr vergnügliche Lektüre :)

    AntwortenLöschen
  2. Kennst du schon die Karin Slaughter Bücher? Die habe ich verschlungen (bin auch Querbeet-Leserin). Kann ich nur empfehlen.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ach, noch einmal eine begeisterte Leserin Larsson Trilogie, ich glaube jetzt wird es Zeit mir diese auch zuzulegen! *zwinker*

    Dan Brown - Illuminati und Sakrileg kann ich empfehlen, haben mir beide sehr gut gefallen. Vielleicht auch Gargoyle von Andrew Davidson - wobei dieser echt teilweise heftig ist, aber gerade der Wechsel zwischen Jahrhunderten und Gegebenheit hat mich persönlich sehr angesprochen. Guck mal bei mir unter Bücher, dort findest Du genauere Beschreibungen von all diesen Büchern!!

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Huch, hab ich jetzt glatt vergessen zu erwähnen: Verblendung kommt am 16. Okt. 09 ins Kino!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tipps hier, kann ich mich anschließen.
    Meine sind:
    Daniel Glattauer: "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen".
    Leicht und köstlich fand ich: Irene Dische: "Großmama packt aus". Auch echt nett ist die Tintenherz-Trilogie (ich weiß, ich bin spät dran damit.

    AntwortenLöschen
  6. Diane Gabaldon! Ihre historischen Romane MUSST Du lesen! Beginnend mit "Feuer & Stein" und dann gibt es einige Fortsetzungen. Hach, schööön!

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich hab grad von Judith Lennox - Alle meine Schwestern - gelesen, hat mir sehr gut gefallen.
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. Kennst Du Tess Gerrittsen? (die Zahl der r´s und t´s könnte auch anders sein...) - Superspannende Krimis!
    glg
    claudia
    p.s. Wir könnten auch mal ein zwei Bücher tauschen?!

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab gerade Doris Heldt gelesen, fand ich so zum Lachen ... toll.
    Dann gefällt mir auch der Kommissar Kluftinger, da gibt es bereits 4 Bände, der fünfte kommt im Herbst ...

    AntwortenLöschen
  10. Hm, ich lese gerade Menschenhafen von John Ajvide Lindqvist. Ist superspannend und manchmal etwas gruselig. Vielleicht was für dich?!

    AntwortenLöschen
  11. Simon Becket: Die Chemie des Todes
    Fand ich auch spannend und bin auch eine Querleser:).
    Oh, ich weiß nicht, ob ich es gut finden soll, dass Verblendung im Kino kommt.
    Bin so oft von Verfilmungen enttäuscht(vll sollte ich mal die Erwartungen runterfahren).
    Aber gucken werde ich es wahrscheinlich, doch genau wie New Moon.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Die Waldgräfin von Dagmar Trodler und Antonias Wille von Petra Durst Benning sind meine absoluten Langzeitfavoriten, kann ich nur wärmstens empfehlen.

    LG, Julie

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    ich lese auch total gerne! Habe auch schon alle Biss-Bücher gelesen. Sind einfach einmalig. Kennst Du noch Bücher, die so ähnlich sind? Viele Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hi!!!

    Ich lese gerade die Highland Saga... von Diana Gabaldon!!! Hat die andere Svenja ja auch schon geschrieben ;O)

    Superbücher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber VORSICHT...das macht süchtig!!!!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  15. Das Problem kenn ich! Mir ging es bei "Zusammen ist man weniger allein" so und auch bei Wolfram Fleischhauers " Drei Minuten der Wirklichkeit"! Letzteses hat meine Ma neulich auf Besuch fast in einer Nacht durchgelesen, weil sie nicht mehr aufhören konnte! Sagmal,sind die Stig Larsson Bücher heftig? Ich lese supergerne Krimis, aber zu blutrünstig darf es nicht sein.
    LG und ein schönes WE,
    kiki

    AntwortenLöschen
  16. Na dann mußt du jetzt Peter James nicht Tot genug lesen,Oder Margie Orford Bluts Bräute.Lg Nina

    AntwortenLöschen
  17. Wi schon Mum kreativ schrieb, kann man die Simon Beckett-Romane über David Hunter nur empfehlen (Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichblässe).
    Außerdem sehr lesenswert die Krimis mit Inspektor Harry Hole aus Oslo von Jo Nesbo, der neueste davon heißt Schneemann - ich lese ihn gerade und man kommt kaum davon weg.
    Ansonsten mal ganz was anderes: "Die Brut" von Thea Dorn, fängt langsam an und geht dann richtig ab - super Lektüre!
    Oder ganz strange: Mikael Niemi (shooting-star aus Schweden) "Populärmusik aus Vittula" und "Das Loch in der Schwarte".
    Einfach mal notieren und vielleicht mal leihen oder kaufen!
    Viele Grüße vom Kellerkind

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe gestern den 2. Teil gelesen und mir gleich heute den 3. und leider auch letzten Teil gekauft. Werde es mir nachher auf dem Sofa gemütlich machen.

    Hast Du schon von Henning Mankell "Der Chinese" gelesen? Geniales Buch.

    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  19. Die Bücher von Hakan Nesser finde ich toll. Auch David Sedaris und Jess Jochimsen lese ich gerne.

    "Schloss aus Glas" von Jeannette Walls. "Die Bienenhüterin" von Sue Monk Kidd.
    "Als der Blues begann" von Janice Deaner. Ein bisserl kitschig, aber immer nett die Irland-Bücher von Maeve Binchy.

    Und zur Zeit lese ich "Der Joker" von Markus Zusak. Nicht wirklich anspruchsvoll, aber flüssig und witzig zu lesen!

    Schöne Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen