Seiten

Sonntag, 18. Januar 2009

Frühling!

Ich habe lange wiederstanden, mir eure wunderschönen Fotos von Frühlingsblumen angeschaut und immer gedacht....das ist für mich noch zu früh.

Nun waren wir gestern im Garten, den letzten Rest Herbstlaub beseitigen und was blitzt mich da aus einem der Beete ganz vorwitzig an? Die Primeln haben KNOSPEN!

Und mit einem Mal war sie da, die Sehnsucht nach dem Frühling! Und so habe ich von meinem Wochenendeinkauf gleich ein paar Frühlingsblüher mitgebracht und einen Teil meiner Porzellansammlung bepflanzt:

Auf unserem Wohnzimmertisch blühen...bald...Hyazinthen und Perlhyazinthen in einer ganz alten Suppenterrine und einer Sauciere. Beide lassen ihre Farbe schon zart erahnen.

Der kleine Spitzeneinsatz war übrigens in einer kürzlich ersteigerten Sammlung alter Spitzen. Er ist so zart und kunstvoll. Ich habe mich so gefreut als ich ihn entdeckte.

Und auch im Gäste-WC hält der Frühling mit wunderbar blühenden Schneeglöckchen Einzug.

Und auf einmal ist auch die Lust kreativ zu sein wieder da! Aber davon bald mehr!

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag, voller Vorfreude auf den Frühling!

Kommentare:

  1. Herrlich, das sieht wuuuunderschön aus!Ich habe auch ganz,ganz große Frühlingssehnsucht :o(....werde mir wohl an dir ein Beispiel nehmen und Montag auch sofort kleine Pflänzchen ins Haus holen um ein bisschen Frühling hier zu haben :o)!Wünsche dir auch noch einen wunderschönen Sonntag!Liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. unsere Primeln im Garten sind noch mit Schnee bedeckt
    wirklich wunderschön, deine Pflanzen - ich kann den Duft der Hyazinthen schon erahnen (obwohl ihn nicht alle lieben)
    wann kommst du zu mir zum dekorieren ;-?

    AntwortenLöschen
  3. Das alte Porzellan ist wirklich zu schön. Ich habe dieses Jahr auch einen unheimlich frühe Drang nach Frühling. Und wenn er schon draußen auf sich warten lässt... Einen schönen Tag noch und viele Grüße *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  4. wir haben gestern die ersten palmkätzchen entdeckt. wahnsinn, was sich dann doch alles so schnell tut!
    und die idee mit dem bepflanzten porzellan ist richtig gut.
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  5. Die tollen Frühlingsblumen in den alten Schüsseln sehen einfach hinreissend aus! Ich muss beim nächsten Flohmarkt unbedingt nochmal Ausschau halten ;-).
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  6. Mir gehts genauso...habe auch schon viele Pflänzchen in schöne Töpfe gepflanzt, in der Hoffnung, dass der Frühling bald kommt. Deine Fotos sehen toll aus...freu mich schon auf deine Fotos, wenn die Blumen bluehen! LG Silvia

    AntwortenLöschen
  7. ... wie schön, eine wirklich tolle Idee mit der Bepflanzung. Bei dem traurigen Wetter kann man ja nur Frühlings-Sehnsucht bekommen ...
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr gute Idee, das Geschirr zu bepflanzen. Mal sehen, was sich bei mir alles so findet. Einige Sachen stehen doch meistens ´nur im Schrank herum. Danke für die Idee.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön...frische Blumen und solche die es noch werden wollen..ich freue mich das bald der Frühling kommt und die ganze Landschaft zum leben erweckt wird...bei dir ist der Frühling ja schon eingekehrt...
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  10. oooh ! schon schneeglöckchen ?!..ich kann auch nicht mehr wiederstehen !
    ..und nach deinen fotos doppelt nicht mehr !!

    hab eine wunderschöne woche !!

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mila,
    Wie schön!!!!
    Du hast mich inspiriert! Ich denke ich werde heute direkt vom Büro in den Blumenladen stürmen... :-)
    Ich habe mich noch gar nicht getraut im Garten nach dem Rechten zu sehen. Vielleicht sollte ich mal wieder nach meinen Gummistiefeln sehen?
    liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, besonders mit dem alten Porzellan.
    Da ist bei Dir wirklich schon ein Hauch von Frühling eingezogen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    GLG
    Britta

    AntwortenLöschen