Seiten

Mittwoch, 28. Mai 2008

Frustfressen

Soll man ja nicht, hilft aber trotzdem. Nach meinem Öldesaster musste ich unbedingt was Leckeres zaubern. Also habe ich mal wieder Feigen-Senf-Soße gemacht. Die ist ja so genial zu Käse, Gegrilltem, einfach nur so.....Die wird es dann heute Abend geben! Rezept? Hier:

Feigen-Senf-Soße

200 g getrocknete Feigen

200 ml Apfelsaft

130 g Gelierzucker 3:1

50 g scharfer Senf

50g mittelscharfer Senf

Die Feigen klein schneiden und mit dem Apfelsaft ca. 10 Minuten zugedeckt kochen. Mit dem Pürierstab pürieren, Gelierzucker und Senf dazu geben, kurz aufkochen und möglichst heiß in kleine Twist-Off-Gläser füllen. Diese für einige Minuten auf den Kopf stellen.

Lecker!

Heul......

So ein Mist aber auch. Sie war sooooooooooooooooooo schön! Und eigentlich für die liebe Biene gedacht! Sie hat ihren Fototermin in strahlenden Sonnenschein gemeistert und eigentlich sollte sie zurück ins Büro. Unterwegs fiel mir ein...du mußt noch das Öl rausstellen....dass hab ich auch gemacht und es ist mir aus der Hand gefallen und auf IHR gelandet!!!!!!!!! Ich könnte heulen! Die ganze Arbeit....und sie war sooooo süß! Jetzt hat sie leider Fettflecken...*schnief* So sah sie übrigens vor dem Ölbad aus: