Seiten

Dienstag, 9. Dezember 2008

9. Dezember

Auch dieses Jahr wandern sie wieder!

Gut, sie sind diesmal etwas spät dran, aber besser sie wandern zu Nikolaus los als überhaupt nicht!

Von wem hier die Rede ist?

Na von Maria und Josef natürlich. Die müssen bei uns jedes Jahr ihren beschwerlichen Weg durch´s Wohnzimmer zur Krippe bewältigen. Zur Unterstützung haben sie noch ihren Esel dabei.


Diese drei waren meine ersten selbst hergestellten Jahreszeitenfiguren überhaupt. Jedes Jahr überlege ich auf´s Neue ob ich sie nicht gegen neue, etwas besser gearbeitete ersetzen soll. Aber irgendwie haben sie für mich eine besondere Bedeutung und da ist mir die Perfektion nicht so wichtig wie sonst.

Im Stall ist jetzt noch der Ochse alleine. Und im Wald warten die Tiere gespannt auf die Ankunft der heiligen Familie.



Kommentare:

  1. Unsere Krippe ist zwar Ostheimer und eigentlich so "besinnlich" (vielleicht nicht ganz so, weil nicht selbstgemacht) wie Eure. Bei uns gibts aber ganz viel modernes Leben mit dazu ... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber süß!

    Ich habe Ostheimer Figuren und überlege mir auch jedes Jahr, ob ich mal neue kaufe/mache. Aber es wird nie was draus.

    Schön, dass deine beiden durchs Wohnzimmer wandern. Ich hab das im Kindergarten immer so gemacht.

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    du darfst mich gerne unter den Adventsbloggern verlinken.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen