Seiten

Mittwoch, 3. Dezember 2008

3. Dezember

Heute wird es hier mal kulinarisch. Ich persönlich habe eine Vorliebe für Cremesuppen. Die gehen schnell und einfach (besonders in der Vorweihnachtszeit nicht zu verachten), schmecken lecker und man kann alles mögliche an gesundem Gemüse darin verstecken, was besonders bei heiklen Kindern SEHR nützlich sein kann! Und da ja bald Weihnachten ist, verrate ich euch unseren derzeitigen Cremesuppengeheimtipp:

Möhrencremesuppe


500g Möhren (ich nehme es da aber immer nicht so genau mit dem Gewicht), schälen und in kleine Stücke schneiden.
3 Zwiebeln (gerne auch mal eine mehr), ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Diese nun in etwas Öl oder Butter andünsten. Dann die Möhrenstücke dazu, kurz mit dünsten und dann mit
1 Liter Gemüsebrühe ablöschen. Solange kochen bis das Gemüse weich ist und dann schön fein pürieren.
1 Becher Sahne (notfalls tut´s auch ein halber Becher) dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun wird das Ganze mit einem kräftigen Schuß Orangensaft abgeschmeckt. Sehr lecker schmeckt es auch , wenn man einen Hauch frisch geriebenen Ingwer mit dran gibt. Das verweigern meine Kinder nur leider völlig!

Dazu essen wir gerne frisch gebackene oder aufgebackene schwäbische Seelen. Eine Scheibe Baguette tut es aber auch!

Adventsblogger:

Frau Liebe
Herr M und seine Dinge
Herzenssachen
Seemownay
Stil-Leben

Kommentare:

  1. Mhhhh, Möhren!!!Wie lecker! Dein Rezept werde ich mir gleich mal merken. Jetzt im Winter ist es doch viel schöner, sie als Suppe zu essen.
    Und Dein Bild macht auch gleich Appetit.
    Vielen Dank!!

    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber wirklich lecker aus!!!! Werde ich die nächsten Tage mal probieren...mal sehen wie´s den krüschen Kindern schmeckt!

    Deine Lichter-Fensterbank gefällt mir total gut!!!!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Also mir würde es mit Ingwer sicher ganz toll schmecken. Ich lieeebe Ingwer.
    Gerne darfst du mich in deiner Liste führen, fühle mich sogar geehrt.
    Danke und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. mmmmhhhh....das hört sich sehr gut an!! werde ich mal probieren! (vielleicht mit nicht ganz so viel sahne.... *gg*)

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm...die hört sich lecker an und sieht auch lecker aus! :-))
    Deine Nähkünste werde ich übrigens noch seeeeehr lange GERNE in Anspruch nehmen!! :-))) Sooo schnell geht das ja alles nicht! ;-)
    Ich wollte übrigens mal eine braune transparente Lentilperle mit rosa Stringern machen um sie dir zu zeigen! Gefällt mir gut zum Thema "shabby"...dir sicher auch!
    Liebe Grüsse, Claudi

    AntwortenLöschen
  6. das mit dem orangensaft. und dem ingwer. das ist es!
    heiß. nahrhaft. frisch. und ein bißchen exotisch.

    alles liebe. und guten apetit.
    wünscht rike.

    AntwortenLöschen