Seiten

Donnerstag, 18. Dezember 2008

18. Dezember

Weihnachtsmärkte

Ich stehe großen, kommerziellen Weihnachtsmärkten ja immer etwas skeptisch gegenüber. Das Gedränge, das hauptsächliche Augenmerk auf das...entschuldigung...Gefresse und Gesaufe und der ganze billig gefertigte Kram der oft verkauft wird stoßen mich ab. Das hat für mich mit weihnachtlicher Besinnlichkeit so gar nicht zu tun!

Aber es gibt auch Ausnahmen! Gestern war ich auf dem Schlachtezauber in Bremen, einem Ableger des Bremer Weihnachtsmarktes, der mich angenehm überrascht hat. Dieser ist mehr als historischer Markt angelegt. Es werden alte Handwerksberufe gezeigt,



die Buden sind stimmungsvoll, winterlich und nicht überladen und kitschig geschmückt



und es werden angenehm "andere" Dinge verkauft.


Und immer wieder kann man einen Blick auf die alten Schiffe erhaschen, den der Schlachtezauber findet direkt am Ufer der Weser statt.


Sicher steht auch hier der Kommerz im Vordergrund aber irgendwie netter verpackt!


Leider sind die Bilder nicht so besonders stimmungsvoll, da wir tagsüber da waren! Aber vielleicht versteht ihr ja auch so was ich meine!

Kommentare:

  1. ich verstehe gut, was du meinst. ich finde diese weihnachtsmärkte mit pfannen und kittelschürzen auch grauenhaft.
    lg, mito.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mila,oh ich weiß genau was Du meinst. Ich bin auch kein Fan davon und ich finde das viele Weihnachtsmärkte auch immer mehr einem Jahrmarkt gleichen. Ich kann nur immer wieder "Gut Basthorst" bei uns im Herzogtum Lauenburg (Schleswig Holstein) empfehlen.Da bekommt sehr viele schöne, mit viel Liebe Handgefertigte Dinge die einem richtig warm ums Herz werden lassen und man riecht nicht nach Pommesbude wenn man heim kommt.
    Wenn ich Spaß haben will gehe ich auf den Hamburger Dom - und das auch nur wider willen !!
    Dir einen wunderschönen Tag und sag mal die tollen Lärchenzweige - wachsen die bei Euch einfach so ?? bei uns ist das eine Rarität... Sehr schön sind sie jedenfalls. Lg M.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, solche Märkte gefallen mir auch!!!
    Ich gehe gar nicht mehr auf die komerziellen Weihnachtsmärkte.

    Liebes Grüßle und einen schönen Tag!

    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mila!
    Ja, ich weiß genau, was Du meinst! Oft fehlen einfach die liebevoll gestalteten Dinge und das Individuelle auf den Märkten. Und wie oft sehen die Buden aus, wie geklont, weil die Stadt tausend Regeln aufstellt, wie alles aussehen muss! Mal abgesehen davon, dass auf den meisten Märkten mindestens die Hälfte der Stände aus Glühwein- und Futterbuden besteht - grausam!
    Ich mag den Dortmunder Markt sehr gern (ich komme von dort!), er ist sehr verwinkelt, die Buden noch etwas individueller in der Form und es gibt auch teilweise richtiges Handwerk zu sehen. Allerdings sind alternative Märkte, wie der Schlachtezauber oder der hier auf Schloss Hexenagger natürlich etwas ganz Besonderes!!
    Übrigens, habe soeben ein paar Bleche Kekse gebacken!!! Gaaaaanz, ganz lieben Dank für Dein Angebot, mir welche zu schicken!

    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  5. Ich frag mich auch immer wie die Standbesitzer die Weihnachtszeit finanziell überstehen! Wer kauft denn den Ramsch, der in vielen Buden verkauft wird?
    Zudem kann mit Kinderwagen hier auf so gut wie keinen Markt gehen, weil man einfach nicht vom Fleck kommt vor lauter Touris! Grausam!
    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  6. hallo Mila, ich nochmal wegen der Lärchenzweige. Oh ja wie gerne hätte ich welche. Wenn du das machen würdest fall ich dir gleich um den Hals.
    Dabke, danke, danke...
    lg m.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mila,

    das ist aber wirklich ein Weihnachtsmarkt wie er sein sollte ! Da hätte ich mich auch sehr sehr wohlgefühlt !!
    Danke für Deinen Besuch bei mir - ich habe mich sehr darüber gefreut und ich war auch schon ganz oft hier bei Dir und fühle mich so wohl, das ich Dich in meine "Ich-muss-unbedingt-alles-lesen-Lieblings-Blog-Liste" aufgenommen habe - ich hoffe das ist i.O. ;o))

    Liebe Grüsse
    Ann

    PS: heute hat es Frau Elmquist übrigens wieder gut gemacht - heute hatte ich Engel in meinem Buch ... aber dieses Schweinchen - einfach zu niedlich ... da hast Du Recht ;o))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mila,
    auf diesem schönen Weihnachtsmarkt in Bremen war ich im letzten Jahr mit meiner Tochter. Dort hat es uns auch so gut gefallen wie dir. Das ist dort schon eine besondere Stimmung.
    lg otti

    AntwortenLöschen